ga('create', 'UA-108607951-1', 'auto', ); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'linkid'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('set', 'forceSSL', true); ga('send', 'pageview');

Riesenspaß für Kinder: Fräulein Hicks und die Pupswolke

Die Geräusche des Körpers sind manchmal ziemlich laut und unangenehm. Das ist aber noch längst kein Grund für Kinder, sich zu schämen. Besser ist es, darüber zu lachen. Das lustige Bilderbuch “Fräulein Hicks und die kleine Pupswolke” von Eva Dax führt uns durch “eine verrückte Reise durch den Körper”, wie es im Untertitel heißt.

Auf dieser Reise treffen wir das Niesen, das Gähnen, das Hicksen, das Rülpsen und sogar das Pupsen. Aber in dem Bilderbuch sind es nicht nur Geräusche. Es sind Professor Hatschi, der Gähn-Män, Fräulein Hicks, der Rülps und die kleine Pupswolke. Das sind die “unaufhaltsamen Fünf”. Denn man kann einfach nichts gegen sie machen, oder doch?

Das lustige Buch erklärt es Kindern ab vier Jahren, wie und wo diese Geräusche im Körper entstehen. Das geschieht mit viel Witz und mit hervorragenden Illustrationen von Sabine Dully. Ganz verrückt wird es, als sich die Fünf zu einem kleinen Wettstreit treffen, wer von ihnen eigentlich die meiste Kraft hat. Einen Gewinner gibt es dabei aber nicht. Denn jeder von ihnen ist auf seine eigene Weise unaufhaltsam, natürlich auch die kleine Pupswolke.

Ein Bilderbuch über die natürlichen Vorgänge im Körper, das ihnen jede Peinlichkeit nimmt. Mit einem überraschenden Schluss.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.