); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'linkid', 'linkid.js'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('set', 'forceSSL', true); ga('send', 'pageview');

Silvester lieber laut oder leise feiern?

Für manche ist es eine tolle Sache, zu Silvester Raketen in den Himmel zu schießen. Für euch auch? Mit den Raketen soll das neue Jahr begrüßt werden. Das ist natürlich ziemlich laut und knallt. Manche mögen es eigentlich gar nicht so gerne. Sie feiern lieber leise.

Es gibt sogar eine Spendenaktion der Kirchen, das Geld für die Raketen lieber zu sparen und es für gute Zwecke zu spenden. Für Menschen, die zu Silvester gar nichts zu feiern haben. Diese Aktion nennt sich “Brot statt Böller” und sammelt Geld für Straßenkinder in Afrika.

Der Tag Silvester wurde nach Papst Silvester I benannt, der am 31.12.335 verstarb. Er ist immer eine Gelegenheit für gute Vorsätze, egal, ob ihr lieber laut oder leise feiert. Gute Vorsätze sind gute Vorhaben für das neue Jahr. Zum Beispiel mehr Sport zu machen oder öfters zu .lachen Denn das ist tatsächlich gesund.

Ein anderer Brauch zu Silvester ist das Bleigießen. Heutzutage nimmt man dafür meistens Zinn, weil Zinn ungefährlicher als Blei ist. Das Metall wird auf einem Löffel geschmolzen und dann in kaltes Wasser geworfen, wo es erstarrt. Aus den Figuren, die dann entstehen, soll die Zukunft abgelesen werden können. Dazu braucht man aber sehr viel Fantasie.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.