“Erdbeer oder Schokolade?” Warum Wahlen wichtig sind.

Habt ihr es schon alle mitbekommen? In zwei Wochen wird in Deutschland gewählt. Aber dabei geht es natürlich nicht um eine Wahl zwischen Erdbeereis oder Schokoladeneis. Es geht dabei um die Wahlen zum Deutschen Bundestag. Er ist die Vertretung aller Wählerinnen und Wähler von Deutschland. Er wird alle vier Jahre neu gewählt.

Am Sonntag, dem 24. September, ist es wieder soweit. Die Parteien treten gegeneinander an. Sie bewerben sich um die Stimmen der Wähler. Die wichtigsten Parteien kennt ihr vielleicht wie die CDU oder wie die SPD? Oder “Grüne”, “Linke” und FDP? 

Das Lustige ist, dass viele Parteien auch Farben haben! Also auf den ersten Blick ist es wie bei Erdbeeren oder der Schokolade. Bei “Grünen” ist die Farbe natürlich grün. Bei der CDU ist es Schwarz. Bei der SPD ist es Rot, bei “Linken” sagt man “Dunkelrot”. Bei der FDP ist die Farbe gelb. Die Partei AfD hat Blau als Farbe.

Jede Partei hat aber nicht nur eine andere Farbe. Sie hat auch andere Ideen und andere Vorschläge für die Zukunft. Wer von den Parteien hat denn nun eigentlich Recht? Das kann in Wahrheit niemand festlegen! Nur die Wähler und Wählerinnen können am 24. September bestimmen, wem sie ihre Stimme geben wollen. So ist das in jeder Demokratie. Dieses Wort bedeutet “Volksherrschaft”.

In den schlimmen früheren Zeiten von Deutschland unter Adolf Hitler gab es nur eine Partei, seine eigene Partei. So etwas nennt man Diktatur, wenn es nur eine Meinung geben darf. Und das ist nicht nur ziemlich blöd, sondern es ist auch sehr gefährlich. Daher denkt bitte alle daran, wie gut es ist, dass es Wahlen in Deutschland gibt. Bei vielen anderen Ländern gibt es leider keine freien Wahlen. 

Ein lesenswertes Jugendbuch über Politik schrieb Dorling Kindersley. Es heißt:: “Das Politikbuch. Wichtige Theorien einfach erklärt”. Es erklärt die Politik seit ihren Anfängen und ist für alle Leserinnen und Leser ab 12 Jahren gut geeignet, die sich für die Politik interessieren. Auch für die Erwachsenen.

2 Antworten

  1. Marion sagt:

    Das ist eine sehr gute Erklärung. Ich würde als Kind wählen gehen. Aber welche Politik für Kinder vertreten die Farben?

    • Nicolas sagt:

      Kinder dürfen keine Parteien wählen, aber ihr Eis, liebe Marion. Hinter jeder “Farbe” steht eine andere Politik, die man leider nicht mit wenigen Wörtern beschreiben kann. Daher dürfen nur Erwachsene wählen. Weil Wahlen wichtiger sind als Eis. Aber Du kannst viel über die Politik und über die Parteien im “Politikbuch” lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.